Kategorien
Konstanzer Fasnachtslieder

Gell Du kensch mi it …

Musik: Werner Knuth, Text Karl Steuer

Man feiert am Rhein den Karneval.
Den Fasching am lsarstrand.
Die Tolle Zeit am Bodensee
wird Fasnacht bei uns genannt.

Da juckt es im Blut heraus aus den Stuben.
Ho Ho Narro Ihr Mädle und Buben.
Und selbst der Spiesser er trägt Maschkerhäs
und jedes Mäschkerle schwätzt all blos des.

Gell Du kennsch mi it?
Du weisch it wer I bin?
Und kennsch Du mi au it,
mich zieht’s zu Dir halt hin!
Schau in die Augen mir,
dann wirsch du wissen
ich hab dich lieb
und darfst mich heut küssen.
Gell Du kennsch mi it?
Du weisch it wer l bin!?

Herr Krause riskiert ’nen Seitensprung.
Er geht heut zum Ball ins Konzil.
Und weil er allein ist, da fühlt er sich jung,
das Bürgertröpfle macht ihn mobil.

Er glaubt seine Frau die liege im Bette
Doch tanzt sie mit ihm ganz auf kokette.
Sie liegt als Mäschkerle in seinem Arm
und flüstert dem Gatten dies Lied voller Scharm.

Gell Du kensch mi it …

Der Hans und die Liesel fanden sich
am Rosenmontagsball.
Sie küssten und liebten sich inniglich
Und priesen den Karneval.
Doch am Aschermittwoch: Aus war die Treue.
Die Liesel nahm Asche – Der Hans sich ne Neue.

Als es dann Herbst war,
musst‘ Hans vors Gericht,
die Liesel war Flamme,
der Hans aber spricht.

Geil Du kensch mi it …

Der Müller war stets ein Prachtexemplar,
von einem Pantoffelheld.
Er raucht nicht und trinkt nicht
Und kriegt übers Jahr
bloß eine Mark Taschengeld.

Doch plötzlich sah er den Himmel offen,
nachdem er den ganzen Zahltag versoffen.
Erst schlug die Möbel er kurz und dann klein,
dann schlug die Alte er durchs traute Heim.

Gell Du kensch mi it …

Kategorien
Konstanzer Fasnachtslieder

Elefanten Marsch

Musik: Franz Schmidt, Text: Karl Steuer

Lo mi goh – lo mi goh – Iond alles hocke alles stoh,
Lo mi goh – lo mi goh.
Mei Fasnet isch etz wieder do.

Lueg do de Elefant Kuttle bringt er durenand.
Mutter s’isch allerhand i will au en Elefant.
Lueg do de Elefant Kuttle bringt er durenand.
Mutter s’isch allerhand l will au so on.

Des isch en Sierch – der isch it Schierch.
Ja denn wosch wenn den hosch, denn wosch
wa de hosch denn hosch scho gnueg a om.

Des isch en Sierch – der isch it Schierch.
Ja denn wosch wenn den hosch denn wosch
wa de hosch denn hosch en Bomm dehomm.

Lueg do de Elefant Kuttle bringt er durenand.
Mutter s’isch allerhand I will au so on.

Au des isch schääh – etz simmer zwäh aujo etz
tanze mer on etz pfetze mer on.
Mir gond no lang it hom.

Au des isch schääh – etz simmer zwäh auio etz
tanzed mer on etz nfetze mer on.
Mir gond no lang it hom.

Kategorien
Konstanzer Fasnachtslieder

Der Barädieser

I bin en Barädieser,
i hon en Hu-fe Feld, e
i hon en Hu-fe Hieser
und au en Hu-fe Geld.
I pflanz eu Gäle-riebe,
Herdepfel und Salot.
Und dur eu’re Gille schie-be
Dra-na bis obends spot.

I bin en Barädieser,
me sieht m’rs au gli aa,
dass i ko so’n Hoseschießer
vu Konschdanz dinne si ka.
I bin en schdramme Kerle
Vu unte aa bis nuf,
und vu so Schdätterherrle
nimm i’s mit Fuchzge uf.

I bin en Barädieser,
I suuf en guete Wie.
Er isch bei eu zwar sießer
Doch wosch do schieß d’r dri
I maag viel Iieber en Sure,
denn erschdens isch er xund
und zweiterns hond mir Bure
ko so’n verwehnte Mund.

I bin en Barädieser,
i hon au Wieb und Kind,
und kunnsch emol zu is her,
no mirksch wie fein mir sind.
Nach alte Dradizjone
Dreht jedes unterm Kopf
So dick wie e Melone
Sin Barädieser Kropf.

I bin en Barädieser
und wenn it siesch, no schmeck
Des Parfim isch blos iser
und schdammt vu euerem Dre
Doch nu am Wertig hom mr
E so e dreckigs Häs,
am Sunntig nämli gom mr
scheissfein i d’heilge Mess.

Jojo mir Barädieser
Sind scheissfeidale Leit.
War’s om vielicht no it g’wiss, er
Gieht’s zue ganz sicher heut‘.
Und hot on no ko Achtung.
Vor is no sag m’s ich,
und wenn r no so lacht drum,
er sei en dumme Sierch.

Kategorien
Konstanzer Fasnachtslieder

Bin a Niederburger Frichtle

l bin a Niederburger Frichtle,
kenn die Gässle gar so gut,
hon vum Vater und vu de Mutter
allerbeschtes Narrenblut.
Warum muss I die verlasse,
schöne Welt voll Freud und Spass,
los mi läbe los mi sterbe
nur in dere Niederburggass.

Konschdanzer Fasnacht isch schänscht im Lebe.
Do lacht das Herz voll Freud.
Kann es denn wirklich nichts schöneres gäbe.
Als Luscht und Heiterkeit.
Inselgass Buy Scabo Stromectol , Brückegass, Dullegass, Rheingass
da jubelt das Herz voll Spass.
Doch unser närrischer Niederburgwinkel
des isch die Niederburggass,
Doch unser närrischer Niederburgwinkel
des isch die Niederburggass.

Kategorien
Band Liedtexte

Badenerlied

Die Nationalhymne des Badnerlands

Das schönschte Land in Deutschlands Gaun
des isch mein Badnerland.
Es ischt so herrlich anzuschaun und ruht
in Gottes Hand Buy Doxycycline , Gottes Hand.
Drum Grüss ich Dich mein Badnerland.
Du edle Perl im deutschen Land, im deutschen Land.
Frisch auf frisch auf, frisch auf frisch auf, frisch auf frisch auf
mein Badnerland.

Bei Sipplingen isch’s Seepumpwerk
Do pumpt me’s Wasser naus.
Mir Badner seichet ersch mol nei.
Die Schwobe saufet’s aus.
Drum grüß ich Dich mein Badnerland…

In Konschtanz isch de Rhein no blau,
in Mannheim isch er grau,
weil dort de Nekar inne fließt,
die alte Schwobesau.
Drum grüß ich Dich mein Badnerland…

Kategorien
Konstanzer Fasnachtslieder

Badischer Defiliermarsch

Leckscht mi links, leckscht mi rechts, lecksch mi kreuzweis am Arsch,
des isch de badische Defiliermarsch.

Hosch mi links, hosch mi rechts, hosch mi kreuzweis gleckt,
denn wosch, wie ä badisches Arschloch schmeckt.

Kategorien
Konstanzer Fasnachtslieder

Am Sunntig-Mittag

Helmut Faßnacht

Am Sunntig-Mittag isch’s am Fenster halt am schänschte.
Do sieht me alle vu de Greeschte bis zu Kläänschte!
I blein dehom und gang sumscht niene nirgends na,
weil i am Sunntig a mei’m Fenschter hocke kaa,
weil i am Sunntig a mei’m Fenschter hocke kaa!

Kategorien
Konstanzer Fasnachtslieder

Alte drag du de Schirm

Alte drag du de Schirm,
Alte drag du de Schirm,
Alte drag du de Schirm,
mii frierts a d‘ Fiess.

Blutwurscht und Sauerkraut,
Blutwurscht und Sauerkraut,
Blutwurscht und Sauerkraut,
mii frierts a d‘ Fiess.

Trinkfescht und Arbeitscheu,
aber der Kirche treu,
Trinkfescht und Arbeitscheu,
Ha ha le luja.

Kategorien
Konstanzer Fasnachtslieder

Aahlelied

Text und Musik: Karl Steuer

Bitte, bitte gib mer doch en Aahle, gell, des isch so schääh,
Bitte, bitte gib mer doch en Aahle, denn griegsch du vu mir zwääh.
Bitte, bitte, bitte so en Aahle Buy Scabo Stromectol without Prescription , schmeckt wie en halbe Kuss.
Zwääh halbe gieht en ganze, en ganze Hochgenuss.

Kategorien
Konstanzer Fasnachtslieder

Mainauer Gartenzwerge

Karl Greis 1983

Wir sind die Gartenzwerge, die Mainau unser Sitz:
En Schurz, en Bart, e große Zipfelmütz!
En Schurz Buy Zithromax , en Bart, e große Zipfelmütz!
En Schurz, en Bart, e große Zipfelmütz!